Kontakt Mitteilung an uns! Satzung Haftungsausschluss Impressum

Antoni-Krawatte

Nachdem die erste Lieferung der Antoni-Krawatten bereits auf der Generalversammlung ausverkauft war, gibt es jetzt Nachschub.
Für € 15,- kann die Krawatte mit dem dezenten Logo bei den Malerwerkstätten Eschhaus, im Gasthof Kruse und beim Jägerhof Sendes gekauft werden.

Spende für Jugendfußballer

Direktor Michael Sendes und König Laurenz Rumphorst übergaben am 24.08.2016 Fußball-Abteilungsleiter Lothar Ullrich und Jugendobmann Robert Schwering von der DJK GW Nottuln einen Spendenscheck in Höhe von € 250,00. Das Geld ist für die Jugendfußballabteilung des Vereins bestimmt. "Die Jugendfußballabteilung leistet herausragende Arbeit und bietet vielen Kindern und Jugendlichen ein Zuhause. So einen tollen ehrenamtlichen Einsatz der Trainer und Betreuer unterstützen wir gerne" sagte Michael Sendes.

König 2017 Martini Thorben Wienkamp

Herzlich Willkommen

Zugriffe

Immer mal wieder reinschauen!

Songtext!

Songtext!
Ich wart seit Wochen, auf diesen Tag
und tanz vor Freude, über den Asphalt
Als wär's ein Rythmus, als gäb's ein Lied
Das mich immer weiter, durch die Straßen zieht
Komm dir entgegen, dich abzuholen, wie ausgemacht
Zu der selben Uhrzeit, am selben Treffpunkt, wie letztes mal

Durch das Gedränge, der Menschenmenge
Bahnen wir uns den altbekannten Weg
Entlang der Gassen, zu den Rheinterrassen
Über die Brücken, bis hin zu der Musik
Wo alles laut ist, wo alle drauf sind, um durchzudreh'n
Wo die Anderen warten, um mit uns zu starten, und abzugeh'n

An Tagen wie diesen, wünscht man sich Unendlichkeit
An Tagen wie diesen, haben wir noch ewig Zeit
Wünsch ich mir Unendlichkeit

Das hier ist ewig,ewig für heute
Wir steh'n nicht still, für eine ganze Nacht
Komm ich trag dich,durch die Leute
Hab keine Angst, ich gebe auf dich Acht
Wir lassen uns treiben, tauchen unter, schwimmen mit dem Strom
Dreh'n unsere Kreise, kommen nicht mehr runter, sind schwerelos

An Tagen wie diesen, wünscht man sich Unendlichkeit
An Tagen wie diesen, haben wir noch ewig Zeit
In dieser Nacht der Nächte, die uns so viel verspricht
Erleben wir das Beste, kein Ende ist in Sicht

Kein Ende in Sicht
Kein Ende in Sicht
Kein Ende in Sicht

An Tagen wie diesen, wünscht man sich Unendlichkeit
An Tagen wie diesen, haben wir noch ewig Zeit
In dieser Nacht der Nächte, die uns so viel verspricht
Erleben wir das Beste, kein Ende ist in Sicht
Erleben wir das Beste, und kein Ende ist in Sicht
Kein Ende in Sicht



Alle Fotos sind Eigentum der Bruderschaft und / oder es liegt eine Genehmigung vor!